hartel

Dr. Wilhelm Ritter v. Hartel

Wurde 1839 in Hof/Mähren geboren und begann sein Studium der Philologie 1859 in Wien. Er war ab 1869 als a.o. Professor an der Universität Wien tätig und wurde 1874 zum Direktor des dortigen philologischen Seminares.

Dr. Wilhelm Hartel wurde um 1880 in den Adelsstand erhoben, um 1890 zum Hofrat und avancierte zum Direktor der Hofbibliothek. 1896 trat er seinen Dienst als Sektionschef im Unterrichtsministerium an und wurde 1899 Minister für Kultus und Unterricht. Durch Zeno Gögl aufmerksam gemacht, veranlasste er, dass der Verein der NÖ Landesfreunde eine staatliche Subvention für den Bau eines Museumsgebäudes erhielt.

Dr. v. Hartel war auch Vizepräsident der k.k. Akademie der Wissenschaften, Chefredakteur der "Zeitschrift für österreichische Gymnasien", Gründer der Zeitung "Wiener Studien" und Herausgeber der "Zeitschrift für klassische Philologie".

Telefon:02252 / 411 00

Email:info@kaiser-franz-josef-museum-baden.at

Copyright © 2015